Auftragserteilung

Allgemeines

Erstaufträge neuer Kunden sowie die Auftragsbestätigung durch provitro als Auftragnehmer sind nur in schriftlicher Form rechtsgültig. Die verbindliche Schriftform gilt gleichermaßen für Auftragsergänzungen sowie für Nebenvereinbarungen zum ursprünglichen Angebot des Auftragnehmers. Nachbestellungen können per Post, Fax, Telefon oder E-Mail aufgegeben werden. Beachten Sie bitte, dass alle Aufträge auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet werden.

Versandkosten

Für Sendungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gilt ein Pauschalbetrag in Höhe von € 20,00, zuzüglich € 17,00 bei erforderlicher Kühlung. Bei Sendungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden die tatsächlich entstehenden Versandkosten berechnet. Für Bestellungen mit einem Wert bis zu € 150,00 wird ein Mindermengenzuschlag in Höhe von € 10,00 berechnet.

Bestellungen

Bei Bestellungen werden die folgenden Angaben erbeten:

  • Kundennummer
  • Liefer- und Rechnungsanschrift
  • Angebotsnummer für die bestellten Produkte
  • Anzahl der bestellten Produkte
  • Name sowie Telefon- und Faxnummer der für den Empfang der Lieferung
  • verantwortlichen Kontaktperson
  • Bei schriftlicher Bestellung nach telefonischer Auftragserteilung ist auf das Telefonat Bezug zu nehmen

Anschrift für Bestellungen

provitro AG
Charité Campus Mitte
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Tel.: +49 30 450 578 358
Fax: + 49 30 450 578 952

Email: sales@provitro.de
www.provitro.de

http://www.provitro.de/

Reservierungen

Bei Produkten, die für die Auslieferung reserviert worden sind, wird um Angabe der Reservierungs- und Chargen-Nummern gebeten.

Sonderangebote, Bestellungen auf Abruf, Bonus-Vereinbarungen

Bei Bestellungen auf der Grundlage von Sonderangeboten sowie Bestellungen auf Abruf und Bestellungen im Zusammenhang mit Bonus-Zusagen ist die entsprechende Code-Nummer anzugeben, damit Sie in den Genuss der zugesagten Bedingungen kommen.

nach oben