Humane Periostzellen

Das Periost (die Knochenhaut) überzieht die Außenfläche aller Knochen, ausgenommen jene Flächen, die der Gelenkbildung dienen. Es sorgt für die Gefäßversorgung des Knochens, die Befestigung von Muskelsehnen und Bändern am Knochen und die Schmerzwahrnehmung. Das aus Stratum fibrosum und Stratum osteogenicum (Kambium) aufgebaute Periost ist vielfältig an Wachstums- und Regenerationsvorgängen beteiligt. Periostzellen (als Vorläuferzellen mit osteogenem und chondrogenem Potential) können im Tissue Engineering für Differenzierungsstudien und Biokompatibilitätstestungen verwendet werden.

Humane Periostzellen
BESTELLNR PRODUKT BESCHREIBUNG SPEZIFKATION DETAILS
111 0321 HPC Human periost cells Vital, 5 × 105 cells/flask
121 0321 HPC Human periost cells Cryo, 5 × 105 cells/vial
Empfohlene Medien/Reagenzien
BESTELLNR PRODUKT DETAILS
201 0301 Osteoblast growth medium, FCS
201 1301 Osteoblast growth medium, advanced, FCS
204 0002 Passage kit 2
nach oben