Zellkulturmedien

Die Zellkulturmedien von provitro wurden als Baukastensystem entwickelt und beinhalten die für die jeweiligen Zelltypen spezifischen Ergänzungsstoffe. Unsere Medien sind daher in den folgenden Versionen lieferbar:

  • Definierte Basalmedien ohne Wachstumsfaktoren, Mitogene oder Proteine
  • Kulturmedien, vor der Auslieferung mit allen Ergänzungsstoffen komplettiert
  • Kulturmedien mit einer gesonderten Vormischung aller Ergänzungssubstanzen;
  • Kulturmedien als Kit-Version mit den jeweiligen Ergänzungssubstanzen in Einzelampullen.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, möglichst nahe an den in vivo Verhältnissen zu arbeiten, haben wir für sämtliche Medien mit niedrigem Serumgehalt eine Humanserumversion entwickelt. Bei Humanzelltypen lassen sich also die Wachstumsmedien entweder mit fötalem Kälberserum ergänzen oder mit einem Humanserum der Blutgruppe AB. Das fötale Kälberserum reagiert negativ auf Mycoplasma, bakterielle L-Formen and Virusinfektionen. Das Humanserum der Blutgruppe AB ist frei von Mycoplasma, Hepatitis-B-Oberflächenantigenen, sowie Antikörpern gegen das Hepatitis C Virus, HIV-1 und HIV-2.

nach oben